E-Learning Leading Change

Begleiten Sie Change-Prozesse kompetent & erfolgreich − und bestens gelaunt.

Die meisten Change-Projekte bringen nicht die erwarteten Ergebnisse bzw. scheitern an Unklarheit, Widerstand und verlorenem Schwung. Ein fokussiertes Mindset, agil angepasste Führung und strukturierte Flexibilität stehen im Mittelpunkt effektiver und erfolgreicher Veränderungsprojekte. Wenn Sie als Change-Agent nicht nur Ergebnissen liefern möchten, sondern eine Kultur engagierter Produktivität gestalten wollen − wenn Sie Ihrem Team helfen wollen, seine Stärken zu entwickeln und Höchstleistungen zu erzielen, dann ist dieses E-Learning genau das richtige für Sie.

Für Wen?

Für Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter und interessierte Menschen, die Veränderungsprozesse anstoßen, unterstützen und begleiten.

Lernziele

  • Change Prozesse auf allen Ebenen verstehen
  • Typische Phasen von Change Prozessen identifizieren
  • Veränderung aktiv und kompetent gestalten
  • Richtige Ansätze für verschiedene Phasen
  • Change gestalten
  • Freude am Change
  • Veränderungsprozesse flexibel und zielorientiert begleiten

Umfang

3 Module

Gesamt-Lernzeit

ca. 6 Std., zzgl. Toolboxinhalte zum Download

Verfügbarkeit

12 Monate

Preis

€ 390,-zzgl. MwSt.

Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Einladungsmail über die Sie sofort auf Ihr E-Learning zugreifen können.

Kursinhalt

Machen Sie sich mit den typischen Phasen eines Change Prozesses vertraut. Lernen Sie die Emotionen aller am Prozess Beteiligten kennen und setzen Sie sich anhand erprobter Theoriemodelle mit ihren Handlungsoptionen auseinander.

Einführungsvideo: Begrüßung, Überblick, roter Faden

12 animierte Videoinhalte (je 3 bis 4 Minuten) zur Darstellung der Themen

  1. Veränderung: Instabilität zwischen zwei Stabilitäten
  2. Schritt eins: Die Analyse
  3. Schritt zwei: Gemeinsam den Rubikon überschreiten
  4. Schritt drei: Veränderung planen
  5. Die Kommunikation managen
  6. Umsetzung
  7. Evaluation / Erfolg
  8. Emotionale Höhen und Tiefen
  9. Schock und Verleugnen
  10. Frust und Trauer
  11. Suche, Verständnis, Integration
  12. Jetzt wissen wir auch dies – und können damit umgehen

12 Tagesaufgaben zum Praxistransfer

6 Reflexionsfragen

  1. Warum ist Change-Kompetenz für Unternehmen von besonders hoher Bedeutung?
  2. Denken Sie an ein aktuelles Change-Projekt, an dem Sie beteiligt sind, oder an ein vergangenes Projekt, an dem Sie beteiligt waren. Warum ist oder war dieser Change wichtig?
  3. Denken Sie an ein aktuelles Change-Projekt, an dem Sie beteiligt sind, oder an ein vergangenes Projekt, an dem Sie beteiligt waren. Welche Stakeholder (Interessensgruppen) können Sie identifizieren?
  4. Denken Sie an die Stakeholder aus der vorherigen Reflexionsfrage: Mit welchen Aussagen und Argumenten können Sie diese Interessensgruppen am besten erreichen, einbinden oder informiert halten?
  5. Denken Sie an eine vergangene Change-Erfahrung. Welche Reaktionen konnten Sie bei sich selbst beobachten?
  6. Was können Sie tun, um Ihre Mitarbeiter oder Kollegen in den Phasen Suche, Verständnis, Integration zu unterstützen?

2 Wissens-Checkpoints zur Selbstüberprüfung

Umfangreiche Toolbox mit weiterführenden Informationen, Checklisten, Leitfäden zum Download

  • SWOT-Analyse
  • Stakeholder-Matrix
  • Cycle of Change
  • Change-Kurve

Werden Sie zum Gestalter – treiben Sie den Change voran. Holen Sie die Beteiligten mit ins Boot, integrieren Sie Mitarbeiter, Kunden und Management. Change bringt Organisationen und Menschen voran und Sie können zum Gelingen einen riesigen Beitrag leisten.

Einführungsvideo: Begrüßung, Überblick, roter Faden

12 animierte Videoinhalte (je 3 bis 4 Minuten) zur Darstellung der Themen

  1. Start with Why
  2. Stärken aktivieren: Das “WIE?” der Veränderung
  3. Changearchitektur und Design: Das “WAS?” der Veränderung
  4. Stufe 1: Dringlichkeit verdeutlichen
  5. Stufe 2: Die starke Steuerungsgruppe
  6. Stufe 3: Die klare Vision
  7. Stufe 4: Die Vision ins Team tragen
  8. Stufe 5: Mitarbeiter einbinden
  9. Stufe 6: Erste Erfolge / Quick Wins
  10. Stufe 7: Fortschritt beschleunigen
  11. Stufe 8: Change-Kultur verankern
  12. Change-Pitch: Why, How, What

5 Reflexionsfragen

  1. Denken Sie an ein aktuelles Change-Vorhaben. Was ist das Why, How und What für dieses Veränderungs-Projekt?
  2. Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Aufgaben einer Steuerungsgruppe im Change?
  3. Welche Visionen wirken auf Sie attraktiv und motivierend? Welche nicht?
  4. Wie können Sie Mitarbeiter einbinden und Erfolge deutlich machen?
  5. Denken Sie an ein Change-Projekt, das schon vor längerer Zeit erfolgreich beendet wurde. Welche Auswirkungen hat diese Veränderung bis heute?

2 Wissens-Checkpoints zur Selbstüberprüfung

Umfangreiche Toolbox mit weiterführenden Informationen, Checklisten, Leitfäden zum Download

  • Golden Circle
  • Kotter's 8 step
  • Kommunikationsplan

Begleiten Sie Ihre Veränderungsprozesse flexibel, zielorientiert und mit Freude. Planen und strukturieren Sie Ihren Change, lösen Sie Widerstände auf und sichern Sie sich die Unterstützung ihrer Stakeholder!

Einführungsvideo: Begrüßung, Überblick, roter Faden

12 animierte Videoinhalte (je 3 bis 4 Minuten) zur Darstellung der Themen

  1. Widerstand im Change
  2. Widerstands-Ebene 1: „Ich verstehe es nicht.“
  3. Widerstands-Ebene 2: „Ich mag es nicht.“
  4. Widerstands-Ebene 3: „Ich mag Dich nicht.“
  5. Veränderungen auf allen Ebenen verstehen
  6. Die Sachebene des Gesamtunternehmens
  7. Die emotionale Ebene des Gesamtunternehmens
  8. Die Sachebene im Team-Bereich
  9. Die emotionale Ebene im Team-Bereich
  10. Die emotionale Ebene im Team-Bereich
  11. Die emotionale Ebene im persönlichen Bereich
  12. Menschen sind unvorhersehbar: Die systemische Schleife

12 Tagesaufgaben zum Praxistransfer

6 Reflexionsfragen

  1. Welche Veränderung in Ihrem beruflichen Umfeld verstehen Sie aktuell nicht?
  2. Denken Sie an eine Person, die aktuell ein bestimmtes Thema emotional ablehnt. Welches Bedürfnis könnte hinter dieser Ablehnung stecken?
  3. Was können Sie tun, um gelassen(er) und konstruktiv(er) zu reagieren, wenn Sie sich persönlich von einem Mitarbeiter oder Kollegen abgelehnt fühlen?
  4. Welche Faktoren in der Unternehmenskultur tragen zu einer hohen Change-Kompetenz in der Organisation bei?
  5. Was brauchen Teams, damit sie in Veränderungsprozessen starke Leistung bringen können?
  6. Was hilft Ihnen persönlich dabei, in Phasen der Veränderung konstruktiv, zielorientiert und ausgeglichen zu bleiben?

2 Wissens-Checkpoints zur Selbstüberprüfung

Umfangreiche Toolbox mit weiterführenden Informationen, Checklisten, Leitfäden zum Download

  • Ebenen des Widerstands
  • Skalierungsfragen
  • Systemische Schleife

Vorteile auf einen Blick

  • Maximaler Nutzen / minimaler Aufwand
    Das komplexe Thema Virtuelle Führung wird klar verständlich und didaktisch strukturiert auf den Punkt gebracht.
  • Praxistransfer ist das oberste Ziel
    Transferaufgaben, Reflexionsfragen, Wissens-Checkpoints und Praxistools steigern die Umsetzungs- und Erfolgswahrscheinlichkeit in der Praxis.
  • Flexibles Lernen nach Bedarf
    Beliebig viele Wiederholungen, Vertiefungsrunden oder Nachschlagewerk für die Praxis.

E-Learning Leading Change

Starten Sie noch heute mit dem ersten Schritt zu Ihrer professionellen virtuellen Moderationskompetenz. Kompetent mit Technik & Methode, nah bei den Menschen.
Nach Ihrer Buchung erhalten Sie eine Einladungsmail über die Sie sofort auf Ihr E-Learning zugreifen können.

Sie möchten das E-Learning in Ihrem Unternehmen nutzen?

Gerne informieren wir Sie über unsere Gruppenlizenzpreise oder die Möglichkeit, das E-Learning als SCORM-Paket zur Integration in Ihr LMS zur Verfügung zu stellen. 

Ihre Anfrage senden wir verschlüsselt per https an unseren Server. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. >Datenschutzerklärung