Ausbildung Business-Moderation

Deine Zukunft als Business-Moderator*in startet hier.

Business-Moderation ist spannend, aufregend, inspirierend und erfüllend. Für alle Beteiligten.

Drei stabile Säulen für deine starke Entwicklung.

Professionelle Business-Moderator*innen brauchen Haltung, Wissen und Können. Eine klare und allparteiliche Haltung bietet einen stabilen Ankerpunkt, auch in turbulenten Phasen. Fundiertes Wissen über Gruppendynamik, Systemtheorie und Organisationsmodelle sorgt für Struktur und Logik in der Moderation. Methodisches Können und Sozialkompetenz führen zu Flow und erhöhen die Erfolgswahrscheinlichkeit im Gruppenprozess.

I. Säule − dein Wissen

Deine Ausbildung bei uns bringt dir aktuelles, fundiertes und wissenschaftlich gesichertes Wissen aus den zentralen Bereichen der Business-Moderation: Psychologie, Teamentwicklung und Management-Theorie. Dadurch hast du auch in anspruchsvollen Prozessen ein Fundament, dass dich trägt.

II. Säule − deine Methoden

Fülle während deiner Ausbildung deinen Methodenkoffer mit erprobten Moderations-Tools für unterschiedlichste Setting: von klassischen Workshop-Designs zu Ritualen des “New Work”, von Barcamp und World-Café bis hin zu Strategieworkshops, Großgruppenformaten und Konfliktmoderation. Diese Vielfalt gibt dir die Flexibilität mit ganz unterschiedlichen Gruppen in verschiedensten Situationen wirkungsvoll zu arbeiten.

III. Säule − deine Haltung

Wisse, wer du bist! Wisse, wofür du stehst! Eine authentische Grundhaltung in der Moderation braucht neben einer scharfen Beobachtungsgabe auch eine starke Klarheit. Während deiner Ausbildung wirst du dich selbst immer wieder neu kennenlernen. Du wirst sowohl von unserem Team, als auch von deiner Peer-Group immer wieder konstruktiv hinterfragt. So entwickelst du einen festen und flexiblen Stand. Deine ganz individuelle und professionell-menschliche Haltung.

Nächster Start

12. Januar 2023

Umfang

Fünf Basismodule und vier Vertiefungsmodule

Dauer

18 Monate

Zeitstunden

225 Stunden

Ort

Bielefeld, Altstadt oder als Online-Seminar

Preis

1000 ,- Euro pro Modul
zzgl. gesetzlicher MwSt.

Praxiszentrierte Didaktik: Der Erfolgs-Beschleuniger für deine Entwicklung

Moderation lernt man am besten live und in Aktion. Darum nehmen wir dich mit zu unseren Workshops und Konferenzen und begleiten dich bei deinen. So trainierst du schon während der Ausbildung die Praxis als Business-Moderator*in und erhältst wertvolles Feedback zu deiner Sprache, deinem Auftreten und deinen Entscheidungen im Moderationsprozess. Zusätzlich schaust du erfahrenen Moderator*innen über die Schulter und reflektierst anschließend gemeinsam den Verlauf der Moderation.
Jede Lernschleife besteht also aus neuem Wissen, praktischer Anwendung und anschließender Reflexion. Einzelne Erlebnisse werden so zu Praxiserfahrung und Wissen wird zu Können.

Dein Online-Campus ­− die Homebase für deine Entwicklung

Auf deinem Online-Campus findest du immer den roten Faden und alles, was du zur Vertiefung und Wiederholung brauchst. Zu jedem Baustein findest du Videos, Skripte und Übungen. Zu den aktuellen Inhalten findest du Forumsdiskussionen und professionellen Austausch. Alle Online-Sessions kannst du bequem von hier starten und dir die Aufzeichnungen später ansehen.

Der Online-Campus bietet dir aber noch mehr:

  • Zugang zu über 100 Wissens-Nuggets zu dem Themen Führung, Change, Agilität, Kommunikation uvm. aus der ICS E-Learning Bibliothek.
  • Monatliche Webinare zu Trends und Klassikern aus den Bereichen Leadership und Coaching.

Präsenz-Blöcke: Lebenslanges Lernen und Netzwerken

Zweimal im Jahr treffen sich die aktuellen Ausbildungsgruppen live und in Präsenz mit Teilnehmern vorheriger Ausbildungen.

Im Frühjahr in Bielefeld, im Herbst in Valencia.

An drei Tagen wird dann jeweils intensiv “live” geübt und gearbeitet. Vor allem das, was online nicht geht, kann hier ausprobiert werden: Arbeiten im Raum, Aufstellungen, Gruppenspiele, Stuhlarbeit, Psychodrama, Barcamp, World-Café, Timeline − worauf immer die Gruppe Lust hat.

Der größte Erfolg einer Ausbildung ist der Erfolg ihrer Absolventen!

Eine professionelle Ausbildung sollte auch eine professionelle Karriere ermöglichen. Das klingt selbstverständlich. Tatsache ist jedoch, dass viele Menschen, die sich Moderator*in nennen, nicht als Moderator*in arbeiten. Wir sehen uns darum nicht nur in der Rolle als dein Ausbilder, sondern auch in der Rolle als dein Business-Coach.

Vom ersten Modul an schauen wir mit dir gemeinsam auf deine berufliche Vision, arbeiten mit dir an deinem Businessplan und deiner Strategie.

Aufbau der Ausbildung

Deine Ausbildung besteht aus zwei Modulen:

Bastismodul mit insgesamt 20 Online-Sessions, fünf Kolloquien, fünf Peer-Coachings und zwei persönlichen Coaching Sessions.

In den Bausteinen des Basismoduls lernen Business-Coaches, Business-Moderator*innen und Business-Trainer*innen gemeinsam und betrachten die Herausforderungen von Unternehmen, Teams und Individuen aus ihren jeweiligen Perspektiven. Dadurch entsteht ein ganzheitlicher Blick und ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und das Umfeld der eigenen Klienten.

Vertiefungsmodul mit insgesamt 16 Online-Sessions, vier Kolloquien, vier Peer-Coachings und zwei persönlichen Coaching Sessions.

Inhalte des Basismoduls im Überblick:

  • Können, Wissen und Haltung im Dreieck der themenzentrierten Interaktion
  • Persönlichkeit, Charakter und Temperament (inklusive deinem eigenen Persönlichkeitsprofil)
  • Ziele und Pläne im professionellen Umfeld am Beispiel des Effectuation Canvas
  • Logische Ebenen und Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln von Menschen
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Persönliches Karriere-Coaching 1 mit einem deiner Ausbilder
  • Kognitive und emotionale Konstrukte in Gehirn und Bewusstsein
  • Konstruktivismus im TZI-Dreieck − Themen, Individuen, Gruppen
  • Ressourcen-Zustände als Konstruktionen individueller Wirklichkeit
  • Ressourcen und Themen auf der Timeline entdecken
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Grundlagen der Systemtheorie
  • Gruppendynamik und Teamentwicklung
  • Systemische Interaktionen und die “hypnotische Färbung”
  • Systemisches Arbeiten mit “Konflikten” in Teams
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Arten des Gedächtnisses − Ebenen des Lernens
  • Strukturiertes Lernen von Denken, Fühlen und Handeln
  • Anschlussfähig präsentieren und informieren
  • Lernerlebnisse mit nachhaltiger Wirkung gestalten
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Neurobiologische Wirkfaktoren und Interventionsebenen
  • Starter-Set Trainings-Interventionen
  • Starter-Set Moderations-Interventionen
  • Starter-Set Coaching-Interventionen
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Persönliches Karriere-Coaching 2 mit einer*einem deiner Ausbilder*innen

Inhalte des Vertiefungsmoduls im Überblick:

  • Das TZI-Dreieck in der Moderation
  • Die Perspektive “Individuum” − Störungen haben Vorrang
  • Die Perspektive “Gruppe” ­ mehrere Personen oder eine Zielgemeinschaft?
  • Die Perspektive “Thema” ­− wie Gruppen gemeinsam Fortschritte machen
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Persönliches Karriere-Coaching 3 mit einem deiner Ausbilder
  • Klassische Workshops designen, moderieren und dokumentieren
  • Strategie und mehr mit Appreciative Inquiry, Zukunftswerkstatt und Theorie U
  • Großgruppenformate von Barcamp bis Open Space
  • Online-Events moderieren
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Teamentwicklung aus Sicht der fünf Dysfunktionen eines Teams
  • Interventionen und Begleitung von Teams zu Selbstorganisation und Eigenverantwortung
  • Konflikte als Ausdruck “engagierter Unterschiedlichkeit”
  • Fallbeispiele und Übungen
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Auftragsklärung und mögliche Zwickmühlen
  • Planung und Angebot von Moderations-Designs
  • Umsetzung, Feedback und Dokumentation von Moderationen
  • Co-Moderation, Bühnen-Moderation und mehrtägige Events
  • Kolloquium
  • Begleitetes Peer-Group-Coaching
  • Persönliches Karriere-Coaching 4 mit einem deiner Ausbilder

Unsere Ausbilder sorgen dafür, dass du:

  • nicht nur praxisnah, sondern in der Praxis ausgebildet wirst.
    Praxiserfahrung beim Kunden zu sammeln, ist fester Bestandteil der Ausbildung, beispielsweise Shadowing bei Moderationen, Feedback von Ausbildern und Peers zu eigenen Moderationen.
  • mit Sicherheit und Flexibilität in den Business-Moderationsprozess einsteigst.
    Eine Vielzahl von Fallbeispielen, klare Checklisten und Gesprächsleitfäden für den Einstieg ebenso wie ein erprobter Methodenkoffer bereiten dich auf einen sicheren Einstieg vor.
  • eine starke Fachkompetenz entwickelst.
    Neben der Fachkompetenz und Methodenkompetenz wirst du während der gesamten Ausbildung auch deine Sozialkompetenz und Selbstkompetenz kontinuierlich weiterentwickeln.

In 3 Schritten zu deiner Ausbildung

Schritt 1 − Klärung

Persönliches Beratungsgespräch über die Möglichkeiten und die Bausteine deiner Ausbildung.

Schritt 2 − Commitment

Deine Anmeldung zur Moderationsausbildung sichert dir deinen Platz.

Schritt 3 − Loslegen

Du erhältst innerhalb weniger Tage Zugang zum Online-Campus und kannst direkt mit den ersten Online-Inhalten starten.

Häufig gestellte Fragen

Ja, das Basismodul ist einzeln buchbar. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Basismodul kannst du die Vertiefungsmodule einzeln oder nacheinander buchen. Die Teilnahme an einem Vertiefungsmodul ohne den vorhergehenden Abschluss des Basismoduls ist leider nicht möglich.

Die grundlegende Umsetzung unserer Ausbildung ist auf einen Blended-Learning Ansatz ausgelegt. So wechseln sich Präsenz- und Online Trainingseinheiten ab. Die Präsenzveranstaltungen finden in unseren Räumen in der Bielefelder Altstadt statt. Falls notwendig, findet unsere Ausbildung komplett im virtuellen Raum statt.

Du erhältst nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat als Business-Coach (ICS).

Ja. Wenn du an einem Modul nicht teilnehmen kannst, kannst du dieses in einem kommenden Jahrgang nachholen. Da wir dich in der Gestaltung deiner Zeit gerne unterstützen möchten, kannst du die Ausbildung auch über einen längeren Zeitraum pausieren. Sprich uns dazu gerne an.

Jedes unserer neun Module kostet 1000 € (zzgl. aktueller Mehrwertsteuer), die gesamte Ausbildung (Basismodul & ein Vertiefungsmodul) kostet entsprechend 9000 € (zzgl. aktueller Mehrwertsteuer).

Bei Stornierung der Anmeldung durch den*die Teilnehmer*in erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% pro Person, wenn die Absage bis spätestens 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich bei der ICS Intelligent Change Solutions GmbH eingeht. Bei Nichterscheinen bzw. einer verspäteten Abmeldung wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmenden. Wenn du mehrere Personen aus einem Unternehmen zu der Ausbildung anmeldest, gewähren wir einen Rabatt in Höhe von 10% für den ersten weiteren Teilnehmenden, 20% für den zweiten weiteren Teilnehmenden, 30% für den dritten weiteren Teilnehmenden usw. Ab einer Personenzahl von elf Personen aus einem Unternehmen ist jeder weitere Teilnehmende kostenlos. (Beachte jedoch hier eine Seminarobergrenze von 15 Teilnehmenden.)

Anmeldung zur Ausbildung Business-Moderation

Deine Anfrage senden wir verschlüsselt per https an unseren Server. Mit dem Absenden deiner Anfrage erklärst du dich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Beantwortung deiner Anfrage verwenden dürfen. >Datenschutzerklärung